Brandt Software-Produkte Logo Small

Vorteile des Artikelinformationssystems

  • Selektionsgeschwindigkeit 10 mal schneller
  • Maske pro Arbeitsplatz frei konfigurierbar - jeder Mitarbeiter kann mit seiner eigenen Einstellung arbeiten - Arbeitsabläufe sind so individuell gestaltbar; aus 200 Feldern kann man sich diejenigen aussuchen, mit denen gearbeitet werden soll - es werden nur noch die Felder angezeigt, die Sie benötigen
  • beliebig viele Masken pro Arbeitsplatz speicherbar - wählen Sie die 'richtigen' aus einem übersichtlichen Layout-Dialog
  • Masken können einfach zwischen Mitarbeitern und Kollegen in der ERFA-Gruppe getauscht werden (gleiche Zahlenbasis) 
  • Schriftgröße für bessere Lesbarkeit frei änderbar
  • Bestellung aus Stammdaten und Bearbeitung Aufträge (z.B. H2-Diskette/OrderBook) vollständig integriert (das Programm Katalogbestellung entfällt).
  • automatische Wareneingänge aus elektronischen Lieferscheinen von Lieferanten.
  • Aufgaben: Anzeige und Bearbeitungsmöglichkeit von z.B. Bestellungen und Wareneingängen
  • Dispositionenliste mit freier Sortier- und Summationsmöglichkeit integriert (bisher nur starre Liste in Statistiken)
  • Wareneingangsliste mit freier Sortier- und Summationsmöglichkeit integriert (bisher nur starre Liste in Belege/Listen/Etiketten)
  • Bewegungsliste mit freier Sortier- und Summationsmöglichkeit integriert (bisher nur starre Liste in Belege/Listen/Etiketten)
  • Schnelleinstiege: Auswertungen und Arbeitsabläufe einmal definieren und dann mit einem Mausklick ausführen
  • Wiedervorlagen: legen Sie Artikel auf Termin und lassen Sie sich vom System an deren Bearbeitung erinnern
  • beliebig viele Bilder zu einem Artikel hinterlegbar
  • beliebig viele neue Felder durch den Anwender definierbar - sie funktionieren wie alle anderen Felder auch - Selektion, Anzeige, Ändern, Summation usw. problemlos möglich (ideal für Online-Shops)
  • selbstdefinierbare Felder pro Bestellung/Wareneingang definierbar - bspw. wenn benötigte Informationen im Standard nicht enthalten sind;
  • mehrstufiger Wareneingang: Warenannahme - Zwischenlagerung -Auszeichnung
  • Gruppenverarbeitungen in Dispoliste: löschen, stornieren, mahnen
  • filialweise Preise
  • Filialaustausch-Reservierungen

 

Hier können Sie unser Produktblatt als PDF-Datei herunterladen: Artikelinformationssystem

 

Artikel-Übersicht

  • Sortierungs- und Gruppierungsfunktionen in bis zu neun Ebenen - gestalten Sie Ihre individuellen Auswertungen wie z.B. Rennerliste, Pennerliste, Lieferanten-KER, KER, Warengruppenhitlisten, Farbauswertungen, Preislagenauswertungen, Filialhitliste u.v.a.m.
  • Schnellsuche: Sie suchen in der Übersicht und wissen nur, wie viel der Artikel kostet? Tippen Sie einfach 'drauflos‘ - das System findet den richtigen Artikel! Dieses Prinzip funktioniert mit allen angezeigten Spalten.
  • Schnellsortierung: beim Klick auf die Spaltenüberschrift wird blitzschnell sortiert.
  • Gesamtsumme: blenden Sie in der ersten Zeile eine Summe über alle angezeigten Artikel ein
  • Summenfenster: die in diesem Fenster angezeigten Kennzahlen sind nun frei wählbar
  • Teilsummen: Bilden Sie Summen beliebiger Artikel oder Gruppen durch Anklicken derselben. Kein manuelles Rechnen mit dem Taschenrechner mehr!
  • Druck: Drucken Sie Listen und Bildschirminhalte. Wählen Sie die zu druckenden Artikel durch Anklicken aus.
  • Bildergalerie: Wählen Sie die Größe der Artikelbilder und entscheiden Sie damit, wie viele Bilder angezeigt werden. Legen Sie beliebig viele Bildunterschriften fest - gestalten Sie Ihren eigenen Bilderbogen / Ihre eigene Karteikarte.
  • verwandte Artikel: Artikel, die mit dem Artikel der gerade angeklickten Zeile verwandt sind, werden angezeigt
  • gewählte Selektion vergessen? Kein Problem - blenden Sie das gleichnamige Fenster ein!
  • Vergleichszeiträume: Lassen Sie sich gleichzeitig den Umsatz der aktuellen Saison, der letzten Monate oder Dekaden anzeigen und erkennen Sie damit schneller Trends (auch Vorsaisons / Vorjahre möglich)
  • Artikel mit allen Kennzahlen filialweise darstellbar
  • Gruppenfunktion Artikelstammänderung
  • Zuordnung eigene Warengruppe zu Warengruppe der Verbundgruppe
  • beliebig viele Kategorien für beliebig viele Onlineshops hinterlegbar

 

Selektion

  • statt bisher ca. 50 nun über 200 Selektionsmöglichkeiten
  • Mehrfachselektionen möglich (Hersteller, Warengruppen, Varianten, u.v.a.m.)
  • automatiksuche nach Herstellern, Saisons, Varianten usw. (z.B. gleichberechtigte Eingabe des Herstellernamens oder der Herstellernummer)
  • Selektionsdialog konfigurierbar - je nach Aufgabengebiet des Mitarbeiters (Bestellungen, Wareneingänge, Controlling) können andere Selektionsfelder standardmäßig eingeblendet werden
  • Suche nach leeren bzw. gefüllten Feldern (zeige alle Artikel, deren Merkmal 'Farbe' leer ist)
  • Textsuche nach Selektionsfeldern (Strg + F und Eingabe von 'Herstellernummer' ermöglicht das schnelle Wechseln zum gleichnamigen Selektionsfeld)
  • mehrfache Von/Bis-Selektionen (z.B. Verkaufspreise von 9,90€ - 19,90€ und 39,90€ - 49,90€)
  • Saisonsuchdialog: die zeitlich aktuellen Saisons sind nun leicht erreichbar
  • nunmehr alle Selektionsfelder negierbar (z.B. zeige alle Artikel, deren Material nicht 'Leder' ist)

 

Artikel-Einzelinfo

 

  • Stammdaten direkt in der Einzelinfo änderbar - separate Artikelstammänderung entfällt
  • Bemerkungen mit Formatierungsmöglichkeiten, um schöne Texte für den WEB-Shop zu erfassen.
  • Preise direkt in der Einzelinfo änderbar - separate Artikelstammänderung entfällt
  • Filialaustausche, Bestandsabgänge und Bestandszugänge mit der Maus
  • NOS-Artikel einfach pflegbar
  • Verkaufshistorie: nach Filialen, Filialgruppen und Datum gruppierbar, jeder Verkauf wird einzeln aufgeführt, sogar mit Bonanzeige - das Wechseln in die Verkaufsstatistik entfällt
  • Verkaufsverlauf: nun wahlweise auch als Grafik
  • Preise direkt in der Mengenanzeige darstellbar - Preisintervalle und filialweise Preise damit leicht erkennbar
  • PostIt's: das System signalisiert automatisch, wenn ein Artikel: einen beschreibenden Text hat, reduziert ist, eine Lieferterminüberschreitung hat, eine Wiedervorlage hat, umbenannt wurde, u.v.a.m.
  • Anlage neuer Artikel auf Grundlage des aktuell Angezeigten per Disposition oder Wareneingang möglich
  • Filialaustausche und Reduzierungen ohne Modusumschaltung gleichzeitig buchbar
  • Aktionspreise buchbar (von/bis)
  • Vorgänge (z.B. Dispositionen, Wareneingänge) direkt aus Einzelinformation einfach löschbar
  • Direkte Pflege von EAN-Codes.
  • Einblenden von Vergleichsverkaufszeiträumen möglich (Vorsaison, Vormonat, Vorjahr usw.)
  • beliebige Mengenarten einblendbar (Retouren, Auswahlen, Inventurdifferenzen usw.); direkter Zugriff durch das Infosymbol auf alle Bestandsarten, wenn nicht nur Realbestand vorhanden ist.
  • Eingaben bis zur endgültigen Buchung widerrufbar

 

Dispo und Wareneingang

  • deutlich vereinfachte Rabatteingabe
  • Festsortimente können via Drag & Drop ausgewählt werden
  • vereinfachte Verwaltung eigener Festsortimente
  • Verkäufe, Verkaufshistorie und Verkaufsverlauf (bekannt aus Einzelinfo) anzeigbar
  • Kennzahlen des Artikels (wie in Artikel-Einzelinfo möglich) sind verfügbar
  • deutliche Vereinfachung der automatischen Größen- und Filialverteilung
  • Reihenfolgen einstellbar, in der die Fenster abgearbeitet werden sollen
  • NOS-Artikel einfach pflegbar
  • beliebige Filialkombinationen für die Mengeneingabe definierbar
  • Wareneingang auch unter Verwendung von EDI-Datenaustausch möglich
    • Deutlich vereinfachte Warenannahme direkt im Lager durch Zugriff auf die Lieferantenbestellung. Das Wareneingangsbüro muss nur noch in den seltensten Fällen eingeschaltet werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok